Optimale Futterqualität mit Pressen und Wicklern

Nutztiere benötigen für eine optimale Entwicklung energie- und nährstoffhaltiges Grundfutter. Um eine effiziente Lebensmittelproduktion zu gewährleisten, muss bei Nutztieren ganz besonderes Augenmerk auf das Futter gelegt werden: Gerade bei Milchkühen spielt ein hoher Nährstoffgehalt eine sehr wichtige Rolle. Damit das Futter mit möglichst geringem Nährstoffverlust von den Wiesen und Feldern aufgenommen, abtransportiert und gelagert werden kann, kommen in der Landwirtschaft Ballenpressen, Wickler und Press-Wickel-Kombinationen zum Einsatz. EDER Landtechnik bietet Ihnen verschiedene leistungsstarke Pressen und Wickler von Lely und Case passend für Ihren Bedarf. 

Rundballen -pressen

Wenn Sie modernste Ballenpressen mit erhöhter Leistung suchen, sind Sie bei den Lely Pressen genau richtig. Die neue PickUp mit mehr Zinkenträgern und neuen Zinken näher am Rotor garantieren verbesserten Futterfluss und mehr Leistung. Gut geschnitten und verdichtet sparen Sie sich bei der Fütterung viel Zeit. Die starken, zuverlässigen Pressen gibt es in Variable und Festkammer-Ausführung, ideal für Landwirte und Lohnunternehmer.

Produkt-Details ansehen

Großballen -pressen

Platz und Zeit ist Geld. Mit Großpackenpressen können Sie viel kurz geschnittenes oder gemulchtes Material in unterschiedliche Größen und Längen pressen. Diese Ballen lassen sich nicht nur wunderbar transportieren, sondern sind dank Case und Lely Großpackenpressen auch noch sehr schnell gepresst. In der Stroh- und Heuerntezeit treffen Sie mit Großpacken immer die richtige Wahl, auch Silage lässt sich mit den robusten, durchsatzfähigen Maschinen im Nu pressen. Verzichten Sie nicht auf diese Vorteile - starten Sie mit Case und Lely durch.

Produkt-Details ansehen

Ballenwickler

Für die Rundballensilage bietet Ihnen Lely gezogene Tischwickler. Diese Wickelgeräte überzeugen durch Ihre robuste, komfortable Ausführung und einfachen Handhabung. Perfekt sind diese Wickler auch für variable Rundballenpressen geeignet.

Produkt-Details ansehen

Presswickel -kombination

Ein Mann und eine Maschine für sonst zwei Arbeitsgänge mit zwei Maschinen. Lely hat die Lösung, mit ihrer Press- Wickelkombination Tornado in Festkammer- und variabler Version. Diese Kombination lässt Herzen höher schlagen, sie nimmt Erntegut auf, schneidet, verdichtet und fördert den Ballen zum Wickler - und während des Wickelns wird weiter gepresst. Diese Maschine wirkt sich mit ihrer Effizienz und Zuverlässigkeit auf ihre Futterqualität aus.

Produkt-Details ansehen

Nährstoffhaltiges Grundfutter als Basis für die optimale Tierhaltung

Um den Nährstoffbedarf von Nutztieren zu decken, werden die Tiere mit natürlichem Grundfutter wie Heu von Wiesen und Feldern oder auch getrocknetem Stroh aus der Getreideernte gefüttert. Ebenfalls ein beliebtes Grundfuttermittel ist die durch Gärung konservierte Silage, die speziell bei Wiederkäuern häufig verwendet wird. Dieses Grundfutter bildet die Basis der Fütterung, steht aber wegen der Erntezyklen nicht das ganze Jahr über zur Verfügung. Um eine ganzjährige Versorgung mit Grundfutter zu gewährleisten, müssen also sämtliche Möglichkeiten für eine effiziente Lagerung ausgeschöpft werden.

Tierhaltungsbetriebe sind aus diesem Grund darauf angewiesen das energiehaltige Futter vom Feld zum Hof zu transportieren und dort vor Wind und Wetter zu schützen. Nur so kann es jederzeit für die Fütterung verwendet werden. Bevor das Grundfutter für die Fütterung der Nutztiere verwendet werden kann, muss es zuerst getrocknet, gesammelt und geschnitten werden. Hierfür sind spezielle Geräte und Maschinen, wie Pressen, Wickler oder Press-Wickel-Kombinationen notwendig. 

 

Effiziente Futtermittelproduktion mit Pressen, Wicklern und Press-Wickel-Kombinationen 

Für die Futtermittelproduktion eignen sich Pressen, die das Futtergut im ersten Schritt von den Wiesen und Feldern aufnehmen, schneiden und anschließend zu kompakten und transportierbaren Einheiten (= Ballen) formen. Dabei kann die Silage entweder mit der Rundballenpresse in Rundballen oder alternativ mit der Großballenpresse oder Großpackenpresse in Quaderballen geformt werden. Beide Varianten kommen in der Praxis zum Einsatz, wobei die Quaderballen vor allem aufgrund der besseren Stapel-Eigenschaft bei Transport und Lagerung gewählt werden. Auch hinsichtlich des Durchmessers der Ballen gibt es Unterschiede. Beim einfacheren System der Festkammerpresse ist der Durchmesser fixiert. Bei variablen Pressen kann dieser jedoch individuell eingestellt werden, weshalb vor allem Lohnunternehmen mit wechselnden Anforderungen gerne auf diese Form zurückgreifen. Zuletzt lassen sich Pressen hinsichtlich der Schnittlänge der Silage unterscheiden. Je nach Anzahl der vorhandenen Messer kann die Silage entweder kürzer oder länger geschnitten werden. Gerade in der Milchviehhaltung wird zum Beispiel eine kurze Silage aufgrund des höheren Energiegehalts bevorzugt verwendet.

Beim Pressen des Futterguts kommt es hauptsächlich auf den Pressdruck an. Je dichter das Heu oder Stroh gepresst wird, desto mehr Futtergut passt auf eine Einheit. Dies reduziert wiederum den Aufwand beim Transport, was Zeit und Kosten spart. Darüber hinaus spielt der Pressdruck auch eine entscheidende Rolle für die Stabilität der Heuballen. Zuletzt zeichnen sich qualitativ hochwertige Ballenpressen durch einen geringen Futtergut-Verlust aus. 

Nach dem Pressen und Verdichten kommt im zweiten Schritt ein Ballenwickler zum Einsatz, der das Futtergut transport- und wetterfest verpackt. Dabei können die Heuballen mit Netz, Garn oder Folie eingewickelt werden, wobei die Folienwicklung den besten Schutz gegen wetterbedingte Einflüsse gewährt und die Nährstoffe am besten sichert. So kann das Grundfutter einfach abtransportiert und gelagert werden. 

Um die notwendigen Arbeitsschritte bei diesem Prozess zu verringern, verbinden Press-Wickel-Kombinationen das Verdichten und Verpacken in einem Gerät. So ist eine schnellere und effizientere Verarbeitung des Futtergutes mit weniger Maschinen- und Personaleinsatz möglich. Darüber hinaus überzeugen Press-Wickel-Kombinationen durch einen geringeren Wurf-Verlust sowie eine gute Futterqualität. 

 

EDER Landtechnik hat für jede Anforderung das passende Gerät

Im Bereich der Pressen, Wickler und Press-Wickel-Kombinationen gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Varianten. EDER Landtechnik setzt auf spezialisierte Anbieter wie Lely und Case mit langjähriger Erfahrung in der Grünlandtechnik. Gerade die modernen Lely Welger Ballenpressen oder die Pressen von Case sorgen für eine gute Verdichtung und effiziente Futtermittelproduktion. Dabei gibt es sowohl variable Pressen als auch Festkammerpressen. Neben Rundballenpressen hat EDER Landtechnik auch neue Großballenpressen von Case und Lely im Angebot. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Ballenwickler und multifunktionale Lely Press-Wickel-Kombinationen. Verschaffen Sie sich einen Überblick in unserer Übersicht und schicken Sie uns bei Interesse eine Anfrage.