Moderne Ladewagen für effizienten Futtertransport

Eine effiziente Arbeitsweise sowie eine hohe Futterqualität sind in der Erntetechnik entscheidende Erfolgskriterien. Das Einbringen der Ernte ist zeit- und kostenintensiv. Die im Futter enthaltenen Nährstoffe sind besonders wichtig für die Tiere und müssen deshalb schonend verarbeitet werden. Mit Hilfe modernster Ladewagentechnik können Kosten und Zeit gespart sowie die Futterqualität gesteigert werden. Multifunktionale Ladewagen, Silierwagen und Schwingenwagen sorgen dabei für eine effiziente Aufnahme, Zerkleinerung und Beförderung des Erntegutes. Bei EDER Landtechnik finden Sie den für Ihren persönlichen Bedarf passenden Ladewagen.

Ladewagen

Die Wirtschaftlichkeit eines Ladewagens hängt entscheidend von der Aufnahmeleistung ab. Die ungesteuerte Pick-Up des Lely Tigo PR und Tigo XR ist mit ihren sieben Zinkenträgern einzigartig. Dank der genannten Eigenschaften ist mit diesen Modellen ein besseres, schnelleres und effizienteres Arbeiten als mit anderen Ladewagen möglich.

Produkt-Details ansehen

Silierwagen

Der Einsatz moderner und schlagkräftiger Transportfahrzeuge ist mitentscheidend für Effizienz und Leistung bei der Ernte. Ein wichtiges Glied in der Kette ist das richtige Fahrzeug für den Transport des Häckselgutes. Mit der neuen Baureihe Lely Tigo T SiloBull präsentiert Lely einen Häckseltransportwagen der Spitzenklasse, der sowohl durch sein enormes Nutzlastvermögen als auch durch maximalen Fahrkomfort überzeugt.

Produkt-Details ansehen

Schwingen-wagen

Lely Schwingenwagen bieten durch ihre kompakte Bauweise, hohe Aufnahmekapazität und schonende Behandlung des Ernteguts eine gelungene Produktlinie für große Viehwirtschaftsbetriebe und Lohnunternehmer.

Produkt-Details ansehen

Weniger Aufwand bei der Grasernte mit effizienten Ladewagen

Während die Grasernte früher fast ausschließlich per Hand erfolgte, kommen heute Maschinen zum Einsatz, die die Arbeit des Landwirts erleichtern und die Effizienz der Futtermittelproduktion steigern. Nach dem Schneiden des Grases muss es jedoch zuerst getrocknet werden. Für eine durchgängige Trocknung wird es deshalb mehrmals gewendet und in gleichmäßige Bahnen zusammengeharkt. Anschließend kann es eingesammelt, weiterverarbeitet und abtransportiert werden. Für die Aufnahme und dem Transport der Grasernte werden häufig Ladewagen eingesetzt. So kann das Erntegut einfach, schnell und schonend vom Feld zur Futtermiete befördert werden. 


Mehrere Schritte mit einer Maschine

Die Aufnahme der Grasernte erfolgt bei Ladewagen mit Hilfe eines Zinkenträgers. Diese sogenannte Pick-up besteht aus mehreren Zinkenreihen, die das Futter mit möglichst wenig Streuverlust vom Boden aufsammeln. Die Funktionsweise des Aggregats basiert entweder auf einem in sich gedrehten Laderotor oder einer Ladeschwinge mit mehreren geraden Zinkenteilen. Je nach Ausführung spricht man dabei von Rotorladewagen oder Schwingenwagen. Nach der Aufnahme durch die Pick-up wird das Erntegut mit scharfen Messern zerkleinert. Wichtig für die Qualität der späteren Silage ist ein gleichmäßiger und sauberer Schnitt. Ein weiterer Qualitätsfaktor ist die Dichte des Ernteguts. Um das getrocknete Gras optimal zu verdichten, kommt ein Kratzboden zum Einsatz. Dieser schiebt das Futtergut an die Rückwand des Ladewagens verdichtet es somit kontinuierlich weiter. So ermöglichen Ladewagen eine schnelle und effiziente Aufnahme des Ernteguts, das gleichzeitig sauber geschnitten und verdichtet zur Silagemiete transportiert werden kann. Das Abladen des Futters erfolgt anschließend mit einer Abladeautomatik über den Kratzboden oder alternativ einem separaten Förderband, sodass eine gleichmäßige Verteilung auf der Silagemiete gewährleistet ist.


Mehr Flexibilität mit leistungsstarken Silierwagen

Während der normale Ladewagen hauptsächlich für die Grassilage verwendet wird, eignet sich für den Transport von Häckselgut der Silierwagen. Dieser Ladewagentyp ist deutlich stabiler und kann zusätzlich von einem Feldhäcksler von oben befüllt werden. Durch diese Kombination ist der Silierwagen vielseitig einsetzbar.  


Für jeden Bedarf den passenden Ladewagen

Die Anforderungen von Landwirten sind so vielseitig wie die auf dem Markt erhältlichen Typen von Ladewagen. Je nachdem wie groß die bewirtschaftete Fläche ist, können Lade- und Silierwagen mit unterschiedlicher Ladekapazität gewählt werden. Da eine höhere Aufnahmekapazität gleichzeitig mit mehr Gesamtgewicht und dementsprechend höherem Leistungsbedarf verbunden ist, sollte der Ladewagen passgenau zu den individuellen Bedürfnissen ausgewählt werden. Auch die Arbeitsbreiten sollten beachtet werden, um den richtigen Ladewagen zu finden. Werden diese Entscheidungskriterien vor dem Kauf beachtet, kann mit Hilfe von Ladewagen die Effizienz des Betriebs gesteigert werden. 


Lely Ladewagen und Silierwagen für hohe Ansprüche

EDER Landtechnik setzt in der Erntetechnik auf leistungsstarke Ladewagen, Silierwagen und Schwingenwagen von Lely. Profitieren Sie beim Laden und Transportieren des Erntegutes von der ausgereiften Technik des Spezialanbieters. Sie wollen mehr über die Ladewagen von Lely erfahren? Wir beraten Sie gerne individuell am Telefon oder per Email. Sprechen Sie uns einfach an.